Seite wählen

Immobilienmakler in Portugal – Fragen und Antworten – Teil 2

15 April 2021 | 0 Kommentare

Die große Mehrheit der zum Verkauf stehenden Immobilien in Portugal wird von professionellen Immobilienmaklern angeboten. Im folgenden Beitrag bieten wir weiterhin einen Einblick in einige der wichtigsten Aspekte der Arbeit dieser Immobilienmakler und des Verkaufs von Immobilien in Portugal.

Kann jeder ein Immobilienmakler in Portugal werden? Im Prinzip ja. Es ist keine Berufsausbildung oder Prüfung erforderlich, um Immobilienmakler zu werden. Bei der Beantragung der Maklerlizenz beim IMPIC-Institut müssen jedoch einige rechtliche Voraussetzungen erfüllt werden:

>Firmen und Einzelpersonen müssen bis zu 5 verschiedene Formulare mit detaillierten Informationen über den/die Geschäftsführer und Partner des Unternehmens ausfüllen.

>Das Unternehmen muss eine registrierte Adresse haben, die sich von der Wohnadresse unterscheidet. Jede Maklerfirma muss ein Büro haben, in dem sich ein Kunde im Falle einer Beschwerde in das vorgeschriebene Beschwerdebuch (Livro de Reclamações) eintragen kann.

>Der Antragsteller muss ein gültiges Strafregister/Führungszeugnis vorlegen. Bei ausländischen Staatsangehörigen ist neben dem portugiesischen Strafregister auch eine Bescheinigung des Herkunftslandes erforderlich.

>Zur Deckung von Schäden und Entschädigungen muss eine Haftpflichtversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden; die Mindestdeckungssumme beträgt 150.000 EUR.

>Alle Immobilienmakler müssen bei IMPIC eine Vorlage des von ihnen zu verwendenden Immobilienvertrages hinterlegen. Die Inhalte und Klauseln des Vertrages basieren auf einer Vorlage, die vom IMPIC zur Verfügung gestellt wird.

Was ist das IMPIC? Das IMPIC ist das Institut für die öffentlichen Märkte des Immobilien- und Bauwesens. Jedes Unternehmen in Portugal, das als Bauträger oder Immobilienmakler tätig sein möchte, muss eine spezielle Lizenz beantragen. Das IMPIC kann Lizenzen ausstellen, widerrufen und aussetzen. Jedes Unternehmen oder jede Person, die ohne Lizenz arbeitet, arbeitet außerhalb des Gesetzes.

Ist das IMPIC für mich als Käufer oder Verkäufer von Nutzen? Ja. Sie können deren Website nutzen, um zu überprüfen, ob ein Unternehmen oder eine Person ordnungsgemäß lizenziert sind. Jede Immobilienagentur muss eine AMI-Nummer haben; diese Nummer hat zwischen 4 und 5 Ziffern und identifiziert ein Unternehmen innerhalb des IMPIC. Auf der IMPIC-Website können Sie mit Hilfe der Nummer oder auch durch die Suche mit dem Namen des Unternehmens oder der Person, der Adresse, dem Standort, der Steuernummer usw. suchen. Die Suche ermöglicht es Ihnen zu überprüfen, ob eine Agentur oder ein Makler legitim ist und ob die Haftpflichtversicherung noch gültig ist.

Stellt der IMPIC in irgendeiner Weise die Qualität der Immobilienmakler sicher? Das IMPIC bescheinigt nur die Legalität der Makler, nicht aber die Qualität. Die Qualität der Makler hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, auf die wir in einem späteren Beitrag eingehen werden. Es kann jedoch gesagt werden, dass die portugiesische Arbeitsgesetzgebung von jedem Unternehmen verlangt, dass es seinen Mitarbeitern eine kontinuierliche berufliche Weiterbildung bietet. Im Fall von Immobilienmaklern wird dies zum Beispiel durch die Teilnahme an Schulungen und Workshops zu relevanten Themen wie zum Beispiel Geldwäsche und anderen rechtlichen Angelegenheiten erreicht.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.