Seite wählen

Reitgut im Alentejo mit Stallungen, Hauptwohnsitz und 46 Hektar Land – Montemor – Alentejo – 1.900.000 EUR

12 Mai 2021 | 0 Kommentare

Auf halbem Weg zwischen Lissabon und Évora liegt die Stadt Montemor-O-Novo. Nur eine kurze Autofahrt von Montemor entfernt befindet sich dieses schöne Anwesen im Alentejo-Stil, das sich ideal für alle eignet, die einen Reiterhof suchen.

Das Anwesen besteht aus 46 Hektar wunderschönem traditionellem Montado, d.h. einer Landschaft mit Eichenbäumen und Weideland, das sich ideal für die Beweidung mit Pferden oder anderen Nutztieren eignet. Die Bäume liefern auch Eicheln, mit denen Schweine gefüttert werden können, vor allem die sehr geschätzte Schweineart porco preto. Das Grundstück ist eingezäunt.

Die Eichenbäume bieten auch ein regelmäßiges Einkommen durch den Verkauf von Kork; in der letzten Saison wurden ca. 120 Tonnen Kork geerntet.

Das Grundstück ist außerordentlich wasserreich und das Anwesen ist autonom in seiner Wasserversorgung. Strom vom öffentlichen Netz ist auf dem Gelände vorhanden.

Das Anwesen verfügt über eine Reithalle; das Gebäude, in dem die Reithalle integriert ist, hat eine Gesamtfläche von 40 x 16 Metern; die Reithalle selbst misst ca. 13 x 20 Meter. Wenige Meter weiter südlich liegt ein Außenreitplatz mit einer Größe von 27 x 50 Metern.

Insgesamt 22 Einzelställe befinden sich in der Nähe der Reitplätze. Mehrere kleine Lagerhallen, Waschplätze (überdacht und im Freien) und eine Sattelkammer unterstützen alle Aktivitäten rund um die Ställe.

Das Haupthaus hat eine überdachte Gesamtfläche von ca. 286 qm und ist im traditionellen Alentejo-Stil gebaut. Die Residenz verfügt über 4 Schlafzimmer, von denen 2 ensuite sind, sowie eine Küche, ein Wohnzimmer und 3 Badezimmer. Eine lange Terrasse verläuft entlang der westlichen Fassade.

Eine zweite Residenz befindet sich auf demselben Grundstück und verfügt über 2 Schlafzimmer (1 ensuite), 2 Badezimmer und eine offene Küche.

Wenige Meter entfernt befindet sich eine große Lagerhalle, die sich ideal zum Abstellen von Fahrzeugen oder anderen Geräten eignet.

Das Anwesen wurde in den Jahren zwischen 2001 und 2004 erneuert und würde von einigen Renovierungen profitieren.

Dies ist eine großartige Gelegenheit, ein großes traditionelles Alentejo-Anwesen zu erwerben, das nur eine kurze Fahrt von Lissabon (45min) und der Atlantikküste (1 Stunde) entfernt liegt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.